Fahrschule Willnecker - Elterlein - Geyer

ASF - Aufbauseminar für Fahranfänger


Was ist ein ASF?

Ein ASF ist ein Aufbauseminar für Fahranfänger, was Verkehrsteilnehmern, die in der Probezeit auffällig geworden sind, helfen soll sich im Straßenverkehr richtig und rücksichtsvoller zu verhalten.
Ein ASF wird von der Straßenverkehrsbehörde schriftlich angeordnet. Die Probezeit verlängert sich bei Anordnung solch eines Seminares automatisch von 2 auf 4 Jahre.

In einem ASF werden die Auffälligkeiten der Teilnehmer besprochen und es wird nach Wegen gesucht, diese zukünftig abzustellen.
Ziel eines solchen ASF ist es, gefährliche Situationen in Zukunft besser zu erkennen, zu vermeiden und ein rücksichtsvolles Verhalten im Straßenverkehr aufzubauen.

Ablauf:

- 4 Sitzungen zu je 135 Minuten
- Innerhalb von 2 bis 4 Wochen
- 1 Beobachtungsfahrt zwischen der ersten und zweiten Sitzung

>>>>> Achtung! <<<<<


Ein ASF kann nur bei mindestens 6 Teilnehmern beginnen, daher ist eine umgehende Anmeldung nach Erhalt der Anordnung wichtig!!!

Bitte bringen Sie zur Anmeldung die Anordnung mit.

Wird der Aufforderung der Behörde nicht nachgekommen, bedeutet dies den Entzug der Fahrerlaubnis!






| Sitemap | Letzte Änderung: Öffnungszeiten (10.07.2018, 18:40:54) | Erstellt von Thomas Willnecker |
bc-studio-art